Internationaler Tag zur Abschaffung der Tierversuche – LN! Circle of Compassion Erlangen

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 27/04/2019
11:00 - 16:00

Veranstaltungsort
Erlangen

Kategorien Keine Kategorien


Zum Internationalen Tag zur Abschaffung der Tierversuche wird am 27. April von Ärzte gegen Tierversuche eine Protestaktion in Erlangen veranstaltet. Wir werden sie unterstützten und im Rahmen der Aktion einen Circle mit entsprechendem Videomaterial ausrichten, um Passant*innen auf das schreckliche Leid der Tiere in Versuchslaboren aufmerksam zu machen. Kommt vorbei und setzt mit uns ein deutliches Zeichen gegen Tierversuche!

Weitere Informationen zur Veranstaltung von Ärzte gegen Tierversuche: https://www.facebook.com/events/486623355204869/

Der “Circle of Compassion” (“Kreis des Mitgefühls”) ist eine friedliche, stationäre Demonstration, bei der wir anhand von Videomaterial und durch einfühlsame Gespräche über die schrecklichen Qualen nicht-menschlicher Tiere in der Tierausbeutungsindustrie aufklären. Bei diesem Event stellt sich ein Teil der Teilnehmer*innen in Form eines Kreises (oder in einer an die Umstände angepasste andere Form) auf und hält Schilder oder Laptops/Tablets, die Videomaterial aus der Tierausbeutungsindustrie (zu diesem Anlass aus Tierversuchslaboren) zeigen, während der andere Teil der Teilnehmer*innen Gespräche mit interessierten Passant*innen führt.

Wenn du teilnehmen möchtest, bringe bitte, wenn möglich, einen Laptop oder ein Tablet mit. Dieser/dieses sollte voll geladen und mit den unten verlinkten Videos ausgestattet sein (in dem Ordner befindet sich auch eine PDF-Datei mit wissenschaftlichen Argumenten gegen Tierversuche, die es sich lohnt zu lesen). Zum Abspielen der Videos empfehlen wir den VLC Player (Link unten).

[DOWNLOAD] Videos:
https://drive.google.com/drive/folders/1ZeqDkGMO_e2lUx_0qV6XtL9unfGHv_l-?usp=sharing

[DOWNLOAD] Mediaplayer:
https://www.vlc.de (oder als App)

Wenn du Fragen hast, zögere nicht uns zu kontaktieren.

Wir freuen uns auf euch und die Veranstaltung!

Liberation Nürnberg! hat als emanzipatorische Gruppe keine Toleranz für Speziesismus, Sexismus, Heterosexismus, Rassismus, Faschismus, Nationalismus, Antisemitismus, sowie andere diskriminierende und autoritäre Ideologien. Schlicht alles, was ein solidarisches, kollektives Miteinander verhindert.

 

Schreibe einen Kommentar